Öffnungszeiten
Sie befinden sich hier: » Startseite » Die Fahrschule » News und Aktuelles
 
News

11.02.09
Theoretische Führerschein-Prüfung am PC

Jetzt auch in NRW Führerschein-Theorie am Computer 

Zu einer Rarität wird die theoretische Führerscheinprüfung auf den klassisch-gelben Fragebögen aus Papier: Seit dem 1. Januar 2009 nimmt der TÜV die Theorieprüfungen in Nordrhein-Westfalen in allen Klassen nur noch digital am PC ab.

Daher bieten wir in unserer Fahrschule ab sofort unseren Fahrschülern die Möglichkeit an, mit den neuesten Medien prüfungsgetreu die Fragen am PC zu üben, um so die Möglichkeit des Durchfallens auf ein Minimum zu reduzieren und dadurch auch unnötige zusätzliche Kosten zu sparen. Die Fragen können auch in den unten aufgeführten 11 verschiedenen Fremdsprachen am PC gelernt werden. In der Fahrschule sind insgesamt 4 Lern-PCs vorhanden die mit dem Büro-PC verbunden sind, so dass nach dem Ergebnis mit dem Büropersonal direkt die Fehler besprochen werden können.

Das Lernen in der Fahrschule am PC bleibt natürlich kostenlos!

Die Bedienung erfolgt ausschließlich per PC-Maus, die den Stift zum „Kreuzchen setzen“ ersetzt. Ansonsten ist nahezu alles gleich geblieben: Weiterhin gibt es insgesamt 30 Fragen zum Grund- und Spezialwissen mit unterschiedlicher Gewichtung. Sie beziehen sich wie gewohnt auf bestimmte Alltagssituationen und sind teils mit Bildern illustriert.

Gegenüber den klassischen Fragebögen hat die digitale Prüfung jedoch entscheidende Vorteile: Der Prüfling sieht nacheinander jeweils nur eine Frage auf dem PC-Bildschirm, was die Konzentration auf ein konkretes Thema erhöhen soll.Auch ein Übersehen von Aufgaben ist nahezu unmöglich, da das System vor der Beendigung an noch nicht beantwortete Fragen erinnert. Dadurch werden Flüchtigkeitsfehler vermieden, die in manchen Fällen schon zum Nicht-Bestehen geführt haben. Ausländische Fahrschüler können die theoretische Prüfung am PC in 11 verschiedenen Fremdsprachen ablegen:

  • Englisch
  • Französisch
  • Griechisch
  • Italienisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Serbokroatisch
  • Spanisch
  • Türkisch

In Zukunft kann das System durch gezielte Ergänzungen verbessert werden. Geplant ist es, das ab 2011 Videosequenzen eingespielt werden, damit sich die Prüflinge noch besser in die dargestellte Situation versetzen können.

 


 
 
News

Die WAZ testet unseren Fahrsimulator!


Nächster Kurs "Ausbildung in erster Hilfe" in der Fahrschule am 02.02.2019!


Seit März 2018! Fahren lernen mit einem Fahrsimulator!


Zum Newsarchiv


Termine

Theorie G6
22.01.2019 19:00 - 20:30

Kategorie: Unterricht

Bildergalerie